Das Aufbauseminar ist keine Fahrschule im ursprüng­lichen Sinne! - Also keine Theorie!

- Also keine Theorie!

Es wird davon ausgegangen, dass die Teilnehmer ein ausreichendes bis umfangreiches Verkehrwissen besitzen.

Trotzdem können selbstverständlich alle Fragen zum Straßen­verkehr und den Straßenverkehrsregeln gestellt werden.

Dauer:

  1. Vier Sitzungen und eine Fahrprobe.
  2. Jede Sitzung 135 Minuten, das sind 2 Std. und 15 Minuten.
  3. Bei der Fahrprobe mit 3 Personen sind es 2 Std. & 15 Min.

Wann ist das Seminar für mich gelaufen?

Das gesamte Seminar muss bei voller Kostenbelastung erneut durchgeführt werden, wenn nachfolgende Ereignisse auftreten.

  1. Eine Sitzung versäumt und nicht vor der nächsten Sitzung nachgeholt.
    Es darf NUR eine Sitzung nachgeholt werden.
    Die Kosten für die Nachholsitzung trägt der Teilnehmer.
  2. Wenn das Begleitheft nicht zur Hand ist.
  3. Wer alkoholisiert erscheint.
  4. Wer Drogen konsumiert hat.

Wann muss ich zum Seminar?

  1. Bei schwereren Verkehrübertretungen